Christina Schröer
15. März 2017 | Lokalsport

BG Hagen schlägt Dorsten – Aufstiegschancen trotzdem gering

Bilder

Hagen. (cs) Theoretisch kann die BG Hagen den Meisterschaftstitel noch holen – praktisch sieht das nicht ganz so einfach aus. Am vergangenen Wochenende setzten sich die Schützlinge von Kosta Filippou jedenfalls souverän gegen die Gäste aus Dorsten durch und verbuchten mit einem 100:74-Erfolg den 17. Saisonsieg.
Tabellenplatz Zwei
Statistisch gesehen bedeutet das für die BG Hagen den zweiten Tabellenplatz mit vier Punkten Rückstand auf die EN Baskets aus Schwelm. Der Mitkonkurrent auf den Meisterschaftstitel erlaubte sich auch am 23. Spieltag keinen Patzer und hält die Hagener weiterhin auf Abstand.
Es bleiben beiden Teams noch drei Partien, für die BG ist ein Aufstieg nur noch möglich, wenn die Schwelmer mindestens zwei ihrer anstehenden Spiele verlieren würden, die BG müsste mindestens zwei der letzten drei gewinnen.
Direkter Vergleich geht an Hagen
Würden Schwelm und Hagen die Saison punktgleich abschließen, ginge der Meisterschaftstitel an die BG Hagen, da deren Hinspiel-Sieg in Schwelm mit 91:77 höher ausfiel als der Schwelmer Sieg in der Rückrunde (85:76).
Gegen Dorsten souverän
Dass die Herren der BG Hagen durchaus Titel-Ambitionen besitzen, durften knapp 550 Zuschauer in der Arena am Ischeland begutachten. Zu Beginn der Partie gaben sich beide Teams nichts, erst kurz vor Ende des ersten Viertels waren es Domonique Crawford und Milen Zahariev, die ihren Farben eine Neun-Punkte-Differenz bescherten (1. Viertel, 30:21). Jasper Günther eröffnete den zweiten Spielabschnitt mit einem Korbleger und sorgte unter anderem dafür, dass die BG ihren Vorsprung bis zur Halbzeitpause halten konnte (47:38).
Ein gutes Spiel lieferte auch Ersatz-Center Alex Kortenbreer ab, der die Hagener Führung nach der Pause ausbaute und eine starke Definsiv-Arbeit leistete.
Crawford mit 40 Punkten
Im dritten Viertel drehte abermals auch Topwerfer Crawford auf und sorgte für die bis dahin höchste Hagener Führung (72:53, 3:07). Im letzten Spielabschnitt ließ das Team von Kosta Filippou dann nichts mehr anbrennen, kurz vor Schluss setzte Todor Zahariev erfolgreich zum 100. Punkt an.
Bester Werfer der Partie war der wohl vom Heiratsantrag beflügelte Domonique Crawford mit herausragenden 40 Punkten.
Am Samstag, 18. März, geht es für die BG Hagen zu den AOK Ballers Ibbenbüren (19.30 Uhr, SH Ost).


Weitere Nachrichten aus Hagen am Mittwoch
Das Foto zeigt den Vorstand der Citygemeinschaft samt neuem Beirat (v.l.): Dirk Wagner, Michael Lehr, Jochen Schleuter, Stefanie Kamp, Simon Kramer, Silke Breitenbach, Frank Müller, Jennifer Schlösser, Markus Scheer, Oliver Böhme, Wladimir Tisch (Vorsitzender). Es fehlt: Andreas Boonekamp. (Foto: A. Schneider)

Hagener Citygemeinschaft: Für eine attraktive Innenstadt

30.03.2017
Hagen. Sie streiten für eine liebens- und lebenswerte Hagener Innenstadt. Die Mitglieder der Citygemeinschaft möchten auch weiterhin die Hagener, aber auch Besucher aus dem Umland zum Bummeln, Flanieren und natürlich auch Einkaufen in...
In der traditionsreichen Stadt zu Fuße des Schlosses findet auch in diesem Jahr wieder der beliebte Hohenlimburger „Frühjahrs-Bauernmarkt“ statt. (Foto: Michael Eckhoff)

Verkaufsoffener Sonntag mit Bauernmarkt in Hohenlimburg

29.03.2017
Hohenlimburg. Am kommenden Wochenende wird im Hagener Osten der Frühling eingeläutet. Die Hohenlimburger Werbegemeinschaft veranstaltet gemeinsam mit dem Bauernmarktverein Hagen-Ennepe/Ruhr, der allein mit knapp 15 Ständen vertreten...

Holländische Freudentage

29.03.2017
Man könnte meinen, die Einzelhandelsfunktionäre der deutschen Dienstleistungsgewerkschaft Verdi würden von niederländischen Geschäftsleuten bestochen. Na, das wird nicht wirklich der Fall sein, aber wie gesagt, man könnte meinen…Denn...
[1/2] Blumenkönigin Liliane und ihre Hummel Schnucke ziehen durch die Stadt. (Fotos: Werbegemeinschaft Herdecke)

Garten erleben beim Herdecker Frühlingsfest

29.03.2017
Herdecke. (Red.) Frühlingsduft liegt in der Luft: Am 1. und 2. April lädt die Werbegemeinschaft Herdecke zum Frühlingsfest in die Herdecker Innenstadt ein. Bereits zum 10. Mal findet dann der beliebte Blumen- und Gartenmarkt statt und...
(Foto: Theater Hagen)

Ricardo Fernandos letzte Premiere in Hagen - Ballettmatinee zu „Satisfaction“

28.03.2017
Hagen. Die zweite Ballettpremiere des Theater Hagen in dieser Saison und gleichzeitig die letzte unter der Ballettdirektion von Ricardo Fernando bildet einen Abend mit zwei Uraufführungen und einer Hagener Erstaufführung unter dem...