Christina Schröer
15. März 2017 | Lokalsport

BG Hagen schlägt Dorsten – Aufstiegschancen trotzdem gering

Bilder

Hagen. (cs) Theoretisch kann die BG Hagen den Meisterschaftstitel noch holen – praktisch sieht das nicht ganz so einfach aus. Am vergangenen Wochenende setzten sich die Schützlinge von Kosta Filippou jedenfalls souverän gegen die Gäste aus Dorsten durch und verbuchten mit einem 100:74-Erfolg den 17. Saisonsieg.
Tabellenplatz Zwei
Statistisch gesehen bedeutet das für die BG Hagen den zweiten Tabellenplatz mit vier Punkten Rückstand auf die EN Baskets aus Schwelm. Der Mitkonkurrent auf den Meisterschaftstitel erlaubte sich auch am 23. Spieltag keinen Patzer und hält die Hagener weiterhin auf Abstand.
Es bleiben beiden Teams noch drei Partien, für die BG ist ein Aufstieg nur noch möglich, wenn die Schwelmer mindestens zwei ihrer anstehenden Spiele verlieren würden, die BG müsste mindestens zwei der letzten drei gewinnen.
Direkter Vergleich geht an Hagen
Würden Schwelm und Hagen die Saison punktgleich abschließen, ginge der Meisterschaftstitel an die BG Hagen, da deren Hinspiel-Sieg in Schwelm mit 91:77 höher ausfiel als der Schwelmer Sieg in der Rückrunde (85:76).
Gegen Dorsten souverän
Dass die Herren der BG Hagen durchaus Titel-Ambitionen besitzen, durften knapp 550 Zuschauer in der Arena am Ischeland begutachten. Zu Beginn der Partie gaben sich beide Teams nichts, erst kurz vor Ende des ersten Viertels waren es Domonique Crawford und Milen Zahariev, die ihren Farben eine Neun-Punkte-Differenz bescherten (1. Viertel, 30:21). Jasper Günther eröffnete den zweiten Spielabschnitt mit einem Korbleger und sorgte unter anderem dafür, dass die BG ihren Vorsprung bis zur Halbzeitpause halten konnte (47:38).
Ein gutes Spiel lieferte auch Ersatz-Center Alex Kortenbreer ab, der die Hagener Führung nach der Pause ausbaute und eine starke Definsiv-Arbeit leistete.
Crawford mit 40 Punkten
Im dritten Viertel drehte abermals auch Topwerfer Crawford auf und sorgte für die bis dahin höchste Hagener Führung (72:53, 3:07). Im letzten Spielabschnitt ließ das Team von Kosta Filippou dann nichts mehr anbrennen, kurz vor Schluss setzte Todor Zahariev erfolgreich zum 100. Punkt an.
Bester Werfer der Partie war der wohl vom Heiratsantrag beflügelte Domonique Crawford mit herausragenden 40 Punkten.
Am Samstag, 18. März, geht es für die BG Hagen zu den AOK Ballers Ibbenbüren (19.30 Uhr, SH Ost).


Weitere Nachrichten aus Hagen am Mittwoch
Hier wird mit Tempo jongliert: Wenn die australischen Messoudi-Brüder in der Manege zu erleben sind, fliegen unzählige Keulen und Bälle durch die Luft. (Foto: Zirkus Knie)

Fliegende Keulen, fliegende Menschen: Zirkus Knie kommt nach Hagen

26.05.2017
Hagen. (as/Red.) Der Zirkus Charles Knie gastiert von Mittwoch, 31. Mai, bis Montag, 5. Juni, auf dem Festplatz auf dem Höing. Manege frei heißt es täglich um 16 und um 19.30 Uhr. Geänderte Vorstellungszeiten gelten für Pfingstsonntag...
Freuen sich gemeinsam auf eine tolle Kirmeszeit 2017 (v.l.): Nicole Damaszek, Präsident Dietmar Thieser, Daniel Gusik, Sibylla Dietrich und Alfons Dröger. (Foto: Lara Zeitel)

Hasper Kirmes lockt mit Ulk in neue Halle

26.05.2017
Haspe. (lz) In Haspe geht es wieder rund: Unter dem Motto „Hoaspe im Hiärten, Kiärmes im Blaut – Dar deit us alle guet“ (Haspe im Herzen, Kirmes im Blut – das tut uns allen gut) startet am Samstag, 17. Juni, die Hasper Kirmes in eine...
[1/2] Viel los ist in der Maiwoche in Herdecke: Für Groß und Klein bieten sich viele Veranstaltungen auf Bühnen und an zahlreichen Ständen. (Foto: Stadt Herdecke)

Programm zu Christi Himmelfahrt: 43. Herdecker Maiwoche

25.05.2017
Herdecke. Ende Mai geht es in Herdecke wie gehabt wieder rund: Am heutigen 24. Mai startet die traditionsreiche Herdecker Maiwoche. Die nunmehr 43. Auflage des beliebten und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Stadtfestes...
Ein „alter Bekannter“ wird neuer Haupt- und Trikotsponsor bei Phoenix Hagen: Das Foto zeigt den Green-IT-Generalbevollmächtigten Andreas Heiermann (l.) und Phoenix-Geschäftsführer Patrick Seidel. (Foto: Green IT)

Phoenix Hagen: Mit Green IT Hauptsponsor gefunden

24.05.2017
Hagen. Mit „Green IT – Das Systemhaus“ aus dem Techno­logiepark Dortmund haben die Feuervögel einen neuen Hauptsponsor gefunden. Im Zuge des Neustarts in der 2. Basketball-Bundesliga ProA ziert das Logo der Dortmunder die...
Auf der Bühne der Pelmke wird seit nunmehr 30 Jahren Musik gemacht. Die Daltons und das Duo Drauf & Dran (Sven Stutzenberger und Rolf Neuendorf) begleiten die Pelmke seit ihrer „Geburt“. Josh und Mütze sind Künstler der aktuellen „jungen“ Generation. Beide feiern mit, wenn es heißt „30 Jahre – 30 Stunden“. (Foto: Pelmke Hagen)

30 Jahre – 30 Stunden: Hagener Kulturzentrum Pelmke feiert Geburtstag

24.05.2017
Wehringhausen. (Red.) Im „Kulturzentrum ­Pelmke“, Pelmkestraße 14, steigt am 27. und 28. Mai die große Geburtstagsparty. Im Frühjahr 1987 öffnete die Pelmke zum ersten Mal ihre Türen. Und das ist definitiv ein Grund für eine große...