Tilo
17. Mai 2017 | Titelseite

Oberverhinderer

Bilder

Im Hagener Rathaus scheut man ungern Mühen und Kosten, sich lächerlich zu machen. Beispiel: die Sache mit den „Baumelbänken“ in der vergangenen Woche. Der CDU-Landtagskandidat Helmut Diegel hatte drei urige und – um ein besseres Baumeln der Beine zu ermöglichen – leicht erhöhte Holzbänke bei der Awo bestellt und sie in Absprache mit den Bezirksbürgermeistern in Helfe, Hohenlimburg und im Volkspark aufstellen lassen. Nach allem, was Tilo beobachten konnte, kam diese Spende bei den Menschen gut an. Zumindest die Baumelbank im Volkspark war tagsüber hervorragend genutzt.
Die Spende rief jedoch nach der Wochenkurier-Berichterstattung am vergangenen Mittwoch ratzfatz eine rathäusliche Beamten-Armada auf den Plan – umgehend drohte man Diegel allerlei Strafmaßnahmen an und zwang ihn zuletzt, zumindest die Volkspark-Bank „einzukassieren“.
Viele Bürger sind fassungslos über die Stadt Hagen. So schreibt Leserin Renate Rademacher: „Das Affentheater der Oberbedenkenträger und Oberverhinderer ist lachhaft, haben doch die Bezirksbürgermeister das Recht, eine Spende für die Bevölkerung anzunehmen, denn sie sind schließlich vom Volke gewählt. Die allgemeine Verwaltung muss dringend abgebaut werden, hat sie doch offenbar nichts Besseres zu tun, als ihre überflüssige Zeit zur Belästigung der Bürger zu verschwenden.“
Was hierzu der Vordenker der Linken im Hagener Rat, Ingo Hentschel, denkt, wissen wir nicht, aber auch er ist in den vergangenen Wochen auf eine breit aufgestellte Oberverhinderer-Armada im Rathaus gestoßen. Hentschel hatte vorgeschlagen, im städtischen Fuhrpark künftig ein Öldialysegerät einzusetzen – mit einem solchen Apparat könnte das bei den Stadt-Autos anfallende Altöl relativ einfach gerei­nigt und dann wieder eingefüllt werden. Das würde auf Dauer nicht nur viel Geld einsparen, sondern auch die Umwelt entlasten. In vielen großen Unternehmen – etwa bei der Rhön-Energie – kommen solche „Säuberer“ längst zum Einsatz, mit Erfolg.
Doch in Hagen wollte man dergleichen gar nicht erst in Augenschein nehmen. Die Oberbedenkenträger rund um Oberbürgermeister-Stellvertreter Christoph Gerbersmann witterten Garantieverluste und andere schlimme Dinge und warfen den Antrag des Volksvertreters Hentschel „mit Schmackes“ in den Rundordner.
So wird das mit der Volmestadt nix mehr.
Tilo


Weitere Nachrichten aus Hagen am Mittwoch
Hier wird mit Tempo jongliert: Wenn die australischen Messoudi-Brüder in der Manege zu erleben sind, fliegen unzählige Keulen und Bälle durch die Luft. (Foto: Zirkus Knie)

Fliegende Keulen, fliegende Menschen: Zirkus Knie kommt nach Hagen

26.05.2017
Hagen. (as/Red.) Der Zirkus Charles Knie gastiert von Mittwoch, 31. Mai, bis Montag, 5. Juni, auf dem Festplatz auf dem Höing. Manege frei heißt es täglich um 16 und um 19.30 Uhr. Geänderte Vorstellungszeiten gelten für Pfingstsonntag...
Freuen sich gemeinsam auf eine tolle Kirmeszeit 2017 (v.l.): Nicole Damaszek, Präsident Dietmar Thieser, Daniel Gusik, Sibylla Dietrich und Alfons Dröger. (Foto: Lara Zeitel)

Hasper Kirmes lockt mit Ulk in neue Halle

26.05.2017
Haspe. (lz) In Haspe geht es wieder rund: Unter dem Motto „Hoaspe im Hiärten, Kiärmes im Blaut – Dar deit us alle guet“ (Haspe im Herzen, Kirmes im Blut – das tut uns allen gut) startet am Samstag, 17. Juni, die Hasper Kirmes in eine...
[1/2] Viel los ist in der Maiwoche in Herdecke: Für Groß und Klein bieten sich viele Veranstaltungen auf Bühnen und an zahlreichen Ständen. (Foto: Stadt Herdecke)

Programm zu Christi Himmelfahrt: 43. Herdecker Maiwoche

25.05.2017
Herdecke. Ende Mai geht es in Herdecke wie gehabt wieder rund: Am heutigen 24. Mai startet die traditionsreiche Herdecker Maiwoche. Die nunmehr 43. Auflage des beliebten und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Stadtfestes...
Ein „alter Bekannter“ wird neuer Haupt- und Trikotsponsor bei Phoenix Hagen: Das Foto zeigt den Green-IT-Generalbevollmächtigten Andreas Heiermann (l.) und Phoenix-Geschäftsführer Patrick Seidel. (Foto: Green IT)

Phoenix Hagen: Mit Green IT Hauptsponsor gefunden

24.05.2017
Hagen. Mit „Green IT – Das Systemhaus“ aus dem Techno­logiepark Dortmund haben die Feuervögel einen neuen Hauptsponsor gefunden. Im Zuge des Neustarts in der 2. Basketball-Bundesliga ProA ziert das Logo der Dortmunder die...
Auf der Bühne der Pelmke wird seit nunmehr 30 Jahren Musik gemacht. Die Daltons und das Duo Drauf & Dran (Sven Stutzenberger und Rolf Neuendorf) begleiten die Pelmke seit ihrer „Geburt“. Josh und Mütze sind Künstler der aktuellen „jungen“ Generation. Beide feiern mit, wenn es heißt „30 Jahre – 30 Stunden“. (Foto: Pelmke Hagen)

30 Jahre – 30 Stunden: Hagener Kulturzentrum Pelmke feiert Geburtstag

24.05.2017
Wehringhausen. (Red.) Im „Kulturzentrum ­Pelmke“, Pelmkestraße 14, steigt am 27. und 28. Mai die große Geburtstagsparty. Im Frühjahr 1987 öffnete die Pelmke zum ersten Mal ihre Türen. Und das ist definitiv ein Grund für eine große...