Anja Schade
12. August 2017 | Total Lokal

Apfelsafterlös kommt Herdecker Kindern zugute

Bilder
Lutz Borgolte (3.v.l.) von der Krombacher Brauerei überreicht im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster (li.) und Wilfried Klaussner (2.v.l.) sowie Osita Uchegbu (3.v.r.) den Umschlag mit der Spende an Luca Wiggermann (2.v.r.) und Philipp Winter (r.).
(Foto: Stadt Herdecke)

Lutz Borgolte (3.v.l.) von der Krombacher Brauerei überreicht im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster (li.) und Wilfried Klaussner (2.v.l.) sowie Osita Uchegbu (3.v.r.) den Umschlag mit der Spende an Luca Wiggermann (2.v.r.) und Philipp Winter (r.). (Foto: Stadt Herdecke)

Herdecke. Traditionell spendet die ausrichtende Brauerei den Erlös aus dem Getränkeverkauf des Bürgerfrühschoppens während der Herdecker Maiwoche an eine heimische Organisation. In diesem Jahr hat der Leo-Club Herdecke-Harkort den Frühschoppen ganz aktiv unterstützt und zusätzlich frisch gepressten Apfelsaft für den guten Zweck verkauft.
Lutz Borgolte von der Krombacher Brauerei überreichte jetzt im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster sowie Osita Uchegbu und Wilfried Klaussner vom Organisationsteam der Maiwoche eine Spende über 1.110 Euro an Luca Wiggermann und Philipp Winter von den ­Herdecker Leos.
„Wir erhöhen diese Summe um den Erlös aus dem Apfelsaftverkauf von 300 Euro“, freut sich Philipp Winter. Die insgesamt 1.410 Euro werden die Mitglieder des Leo-Clubs dem Verein Sterntaler für ihre Aktivitäten zur Verfügung stellen. Denn in wenigen Tagen startet wieder die alljährliche therapeutische Segelfreizeit.
Seit 1990 setzt sich der Sterntaler für die Förderung erweiterter Therapieformen ein, die die vom Gesundheitswesen vorgesehenen Behandlungen unter der Berücksichtigung ganzheitlicher Therapieansätze sinnvoll ergänzen.


UNTERNEHMEN DER REGION