Andrea Schneider
16. April 2017 | Total Lokal

Geld für Hagener Bahnhofsmission und Luthers Waschsalon

Bilder
Ilona Ladwig-Henning (m.) freute sich über Spenden in Höhe von jeweils 450 Euro für Luthers Waschsalon sowie die Bahnhofsmission Hagen. Überreicht haben die Spende Gesine Kellermann (r.) und Ehrentraud Kaub vom ökumenischen Gemeindezentrum Helfe. (Foto: Diakonie Mark-Ruhr)

Ilona Ladwig-Henning (m.) freute sich über Spenden in Höhe von jeweils 450 Euro für Luthers Waschsalon sowie die Bahnhofsmission Hagen. Überreicht haben die Spende Gesine Kellermann (r.) und Ehrentraud Kaub vom ökumenischen Gemeindezentrum Helfe. (Foto: Diakonie Mark-Ruhr)

Hagen. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete das Team von Luthers Waschsalon einen Frühlingsbasar, verbunden mit einem Tag der offenen Tür. In einer regelmäßig stattfindenden Freizeit- und Bastelgruppe haben Ehrenamtliche und Gäste von Luthers Waschsalon für den Basar am Freitag, 31. März, viele Frühlings- und Osterdekorationen hergestellt.

Gesine Kellermann und Ehrentraud Kaub vom ökumenischen Gemeindezentrum Helfe überreichten in diesem Rahmen eine Spende von jeweils 450 Euro an Luthers Waschsalon sowie an die Bahnhofsmission Hagen. Ilona Ladwig-Henning, Leiterin beider Einrichtungen, nahm diese Spenden dankend an. Seit vielen Jahren organisieren unterschiedliche Gruppen des ökumenischen Gemeindezentrums Helfe einen Adventsbasar. Dessen Erlös wird an verschieden soziale Einrichtungen in Hagen gespendet. Luthers Waschsalon und die Bahnhofsmission Hagen werden so schon seit mehr als zehn Jahren unterstützt.