Andrea Schneider
16. April 2017 | Total Lokal

Geld für Hagener Bahnhofsmission und Luthers Waschsalon

Bilder
Ilona Ladwig-Henning (m.) freute sich über Spenden in Höhe von jeweils 450 Euro für Luthers Waschsalon sowie die Bahnhofsmission Hagen. Überreicht haben die Spende Gesine Kellermann (r.) und Ehrentraud Kaub vom ökumenischen Gemeindezentrum Helfe. (Foto: Diakonie Mark-Ruhr)

Ilona Ladwig-Henning (m.) freute sich über Spenden in Höhe von jeweils 450 Euro für Luthers Waschsalon sowie die Bahnhofsmission Hagen. Überreicht haben die Spende Gesine Kellermann (r.) und Ehrentraud Kaub vom ökumenischen Gemeindezentrum Helfe. (Foto: Diakonie Mark-Ruhr)

Hagen. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete das Team von Luthers Waschsalon einen Frühlingsbasar, verbunden mit einem Tag der offenen Tür. In einer regelmäßig stattfindenden Freizeit- und Bastelgruppe haben Ehrenamtliche und Gäste von Luthers Waschsalon für den Basar am Freitag, 31. März, viele Frühlings- und Osterdekorationen hergestellt.

Gesine Kellermann und Ehrentraud Kaub vom ökumenischen Gemeindezentrum Helfe überreichten in diesem Rahmen eine Spende von jeweils 450 Euro an Luthers Waschsalon sowie an die Bahnhofsmission Hagen. Ilona Ladwig-Henning, Leiterin beider Einrichtungen, nahm diese Spenden dankend an. Seit vielen Jahren organisieren unterschiedliche Gruppen des ökumenischen Gemeindezentrums Helfe einen Adventsbasar. Dessen Erlös wird an verschieden soziale Einrichtungen in Hagen gespendet. Luthers Waschsalon und die Bahnhofsmission Hagen werden so schon seit mehr als zehn Jahren unterstützt.


Weitere Nachrichten aus Hagen am Samstag
Beim Sozialverband Deutschland im Einsatz für die Vereinsmitglieder: (v.r.) Juristin Edda Backhaus (Geschäftsführerin des SoVD-Bezirks Iserlohn – Hagen – Wuppertal), Bezirksvorsitzende Barbara Lazaris und Sekretärin Sonja Berger. Jeden Dienstag gibt es in der Hagener Bezirksgeschäftsstelle eine offene Sprechstunde. (Foto: Bärbel Taubitz)

Sozialverband Deutschland: 100 Jahre Kampf für mehr Gerechtigkeit

22.05.2017
Hagen. (tau) Der Sozial­verband Deutschland feiert sein 100-jähriges Bestehen in diesem Jahr. Gegründet wurde er 1917 als „Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten“ mit dem Ziel, sich für die Versorgung der Opfer des Ersten...
Das KFZ-Handwerk steht im Mittelpunkt einer liebevoll gemachten Ausstellung im Mäckingerbachtal – zu sehen im „Haus Sümmern“ (Hintergrund). Auf die zum Rahmenprogramm gehörende Ford-Schau freuen sich nicht nur die Alt-Ford-Freunde, sondern auch Ausstellungsmacherin Lisa Maubach (r.) und Museumschef Uwe Beckmann (l.). (Foto: M. Eckhoff)

„Läuft wieder!“ im Freilichtmuseum Hagen

21.05.2017
Hagen. (ME) Ach, waren sie nicht schön, die Autos der 60er Jahre? In ihren Motorräumen sah es noch recht „übersichtlich“ aus. Es gab keine Elektronik, es roch „richtig“ nach Öl – und Reparaturen konnten häufig genug von...

SonnTalk: Fieser Vater

21.05.2017
Von Claudia EckhoffWer etwas zu vererben hat, kann zu Lebzeiten mit seinen Verwandten oder seinem Ehepartner eine Vereinbarung treffen, nach der diese auf ihr Erbe verzichten. Der Verzichtende ist dann von der gesetzlichen Erbfolge...
Die Herdecker Schwimmmeister Alexander Krüger (l.) und Kollege Nils Schnathorst erledigten jetzt am Bleichstein die letzten Reinigungsarbeiten für die Eröffnung der Freibadsaison. (Foto: Stadt Herdecke)

Mord, Unfall und Freibaderöffnung: Das war die Woche in Hagen

20.05.2017
Hagen. (san/AnS) Traumhaftes Sommersonnenwetter am Mittwoch – was war da passender als die Eröffnung der Freibäder? Sowohl das Bad auf der Hestert in Haspe als auch das in Hengstey öffneten mittags ihre Pforten für den Start in die...
Marco Hollersbacher hat sich für die nächsten zwei Jahre an die Feuervögel gebunden. (Foto: Phoenix Hagen)

Hollersbacher beginnt Profilaufbahn bei Phoenix Hagen

18.05.2017
Hagen. Nach der Verpflichtung von Rückkehrer Dominik Spohr kann Phoenix Hagen die nächste Spielerverpflichtung für den ProA-Kader 2017/2018 bekanntgeben. Marco Hollersbacher hat sich für die nächsten beiden Jahre an die Feuervögel...