Sandra Schievelbusch
12. Mai 2017 | Total Lokal

Stadtteilrundgang durch Wehringhausen

Bilder

Hagen. Zu einem Stadtteilrundgang durch Wehringhausen mit dem Schwerpunkt „Architektur um 1900“ lädt die Volkshochschule am Mittwoch, 17. Mai, von 16 bis 18 Uhr ein. Das vom Tal topographisch ansteigende Terrain des Stadtteils findet eine städtebauliche Entsprechung in dem gesellschaftlich-hierarchischen Aufbau des Wohnviertels.
Oben, an den Stadtgarten grenzend, entstand ein exponiertes Baugebiet nach den Gründerjahren. Im Buschey-Viertel zeugen prächtige Villen von einer glanzvollen Zeit. Die Beamtenwohnhäuser im mittleren Bereich des Viertels sind nicht minder ansehnlich, denen weiter bergab Arbeiterwohnhäuser mit schmucken Fassadengestaltungen folgen.
Das Teilnahmeentgelt von 6 Euro wird vor Ort bar kassiert. Treffpunkt ist vor der Springmann-Villa, Christian-Rohlfs-Straße 49. Anmeldungen werden entgegengenommen unter Tel. 02331 / 207-3622.