Claudia Eckhoff
18. Mai 2017 | IS Ortsteil City

Star-Gitarristen lassen die Waldstadt vibrieren

Bilder
Zum ersten Mal seit vielen Jahren spielen auch die Organisatoren, Thomas Kirchhoff und Dale Kavanagh als „Amadeus Guitar Duo“, in der Festival-Woche. (Foto: AGD)

Zum ersten Mal seit vielen Jahren spielen auch die Organisatoren, Thomas Kirchhoff und Dale Kavanagh als „Amadeus Guitar Duo“, in der Festival-Woche. (Foto: AGD)

Iserlohn. (Red.) Zur 26. Auflage des Internationalen Gitarren-Festivals Iserlohn verspricht Organisator Thomas Kirchhoff vom Verein „Kultursymposion M Iserlohn“ eine Woche voller virtuosester Höhepunkte.
Das klassische Gitarrenfestival findet vom 23. bis 30. Juli statt. Seminarteilnehmer aus über 50 Ländern sind dann zu Gast in der Evangelischen Tagungsstätte Haus Villigst in Schwerte, wo über 600 Unterrichtsstunden abgehalten werden.
Sieben Konzertabende
Sieben Konzertabende mit internationalen Weltklasse-Gitarristen finden aber alle in Iserlohn statt. Zu erleben sind Konzert von Kuang Junhong und Pepe Romero (Sonntag, 23. Juli), Thibaut Garcia und „The Assad Brothers” (Montag, 24. Juli), Jorge Caballero und Lukasz Kuropaczewski (Dienstag, 25. Juli), das „Amadeus Guitar Duo“ und Simone Iannarelli (Mittwoch, 26. Juli), Krzysztof Pelech und das „Duo Tamayo & Montesinos“ (Donnerstag, 27. Juli), das „Trio Concertante“ und Alvaro Pierri (Freitag, 28. Juli) und beim Abschlusskonzert die Seminaristen (Samstag, 29. Juli).
Ein besonderes Highlight wird der Dienstagabend sein, wenn Jorge Caballero die 9. Symphonie von Antonin Dvorák auf einer einzigen Gitarre spielt.
Die Konzerte beginnen alle um 19.30 Uhr. Das Eröffnungskonzert findet im Parktheater Iserlohn statt, das Abschlusskonzert in der Erlöserkirche, Im Wiesengrund, alle anderen Konzerte im Goldsaal der Schauburg.
Gefördert wird das Festival von der Stadt Iserlohn, der Ev. Akademie, der Sparkasse Iserlohn, der MVG und zahlreichen privaten Förderern.
Das vom Iserlohner Designer Klaus Heller gestaltete Programmheft gibt es kostenlos bei der Vorverkaufsstelle der Stadtinformation Iserlohn am Stadtbahnhof, Tel. 02371 / 217-1819. Dort sind auch die Karten erhältlich. Das Eröffnungskonzert kostet 20 Euro, alle anderen Konzerte 17 Euro. Es gibt einen günstigen Konzertpass für alle sieben Konzertabende und einen kinderfreundlichen Familienpass.
Unter www.guitarsymposium.com oder bei Thomas Kirchhoff unter Tel. 0173 / 2095685 gibt es weitere Infos.



Weitere Nachrichten aus Iserlohn

Iserlohner Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft: „Fußabdrücke in der Stadt hinterlassen“

20.07.2017
Iserlohn. (as) Olaf Pestl wirkt entspannt. „Wir sind ganz zufrieden“, sagt er. Das klingt wie die Untertreibung des Jahrzehnts. Eigentlich sollten er, der Geschäftsführer, und sein Team von der Iserlohner Gemeinnützige...
Annette Schulte-Ortbeck wurde Opfer eines folgenschweren Taschen-Diebstahls. Wie die Täter an ihre Pin-Nummern kamen, ist auch Ehemann Bernd (r.), Polizeipressesprecher Marcel Dilling (2.v.l.) und Kriminalhauptkommissar Michael Schneider ein Rätsel. (Foto: Claudia Eckhoff)

Ohne Pin? Diebe fegten im Nu das Konto leer

19.07.2017
Iserlohn. (clau) „Ich achte immer darauf, dass die Reißverschlüsse meiner Handtaschen zu sind und die Laschen nach vorne zeigen, wo ich sie sehen kann“, versichert die Iserlohner Unternehmerin Annette Schulte-Ortbeck. „Die Träger habe...
[1/2] Geschafft! Der Hohler Weg als letzter Abschnitt der gewaltigen Altstadtbaustelle wird am späten Dienstagnachmittag wieder für den Verkehr freigegeben. Damit endet ein mehr als zweijähriges Bauprojekt im Herzen Iserlohns. Das Foto zeigt ein begeistertes Team der Stadtverwaltung: (v.l.) Mike-Sebastian Janke, Nicole Neuhoff, Rüdiger Klincke, Christine Schulte-Hofmann, Stefan Thiemann und Stefan Dörpinghaus. (Foto: Andrea Schneider)

„Am Ende wird‘s schöner“ - Iserlohner Altstadtbaustelle: Letzter Abschnitt fertig

17.07.2017
Iserlohn. (as) Baurat Mike-Sebastian Janke hat gut Lachen. „Willkommen“, strahlt er. Und: „Wir freuen uns.“ Wir, das sind in diesem Fall Stefan Dörpinghaus, Nicole Neuhoff, Rüdiger Klincke und Stefan Thiemann.Dem Team von der...
(Foto: A. Schneider)

Eine Stadt nur für Kinder: Iser-Kid-City empfängt erste Bewohner

16.07.2017
Iserlohn. (as) Der Fritz-Kühn-Platz hat sein Gesicht verändert. Am Fuße der Stadtmauer ist in den vergangenen Tagen eine neue, kleine Stadt entstanden: Iser-Kid-City. Nein, noch ist sie nicht bewohnt. Die Kinderstadt wird am Montag,...
Vom Rhein an den Seilersee: Travis Turnbull kommt, wie
zuletzt schon vermutet von den Kölner Haien, für ein Jahr zu den Iserlohn Roosters. (Foto: City-Press)

Nun also doch: Travis Turnbull kommt

15.07.2017
Iserlohn. Die Iserlohn Roosters haben einen weiteren neuen Stürmer für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Vom Westrivalen Kölner Haie wechselt der 31 Jahre alte Travis Turnbull zum 1. August an den Seilersee. Er...