Eine Stein zerstörte die Scheibe eines Eurobahn-Zuges in Haspe. (Foto: Bundespolizei)

Angriff auf Zug in Haspe

30.03.2017
Hagen. Durch einen Steinwurf beschädigt wurde die Scheibe eines Regionalzuges der Eurobahn auf dem Weg von Schwelm nach Hagen.Die bislang unbekannten Täter warfen am Mittwoch, 29. März, gegen 13 Uhr im Bereich der Leimstraße in Haspe...
Das Foto zeigt den Vorstand der Citygemeinschaft samt neuem Beirat (v.l.): Dirk Wagner, Michael Lehr, Jochen Schleuter, Stefanie Kamp, Simon Kramer, Silke Breitenbach, Frank Müller, Jennifer Schlösser, Markus Scheer, Oliver Böhme, Wladimir Tisch (Vorsitzender). Es fehlt: Andreas Boonekamp. (Foto: A. Schneider)

Hagener Citygemeinschaft: Für eine attraktive Innenstadt

30.03.2017
Hagen. Sie streiten für eine liebens- und lebenswerte Hagener Innenstadt. Die Mitglieder der Citygemeinschaft möchten auch weiterhin die Hagener, aber auch Besucher aus dem Umland zum Bummeln, Flanieren und natürlich auch Einkaufen in...
Freude über Zuschüsse (v.l.): Ulrich Halbach (Evangelische Kirche), Tobias Bäcker (Rohrmeisterei), Joseph Bender (Bürgerstiftung), Martina Grote (Geschäftsführerin NRW-Stiftung), Eckhard Uhlenberg (Vizepräsident des Landtages), Dr. Christine Mast (KuWeBe) und Heinrich Böckelühr (Bürgermeister). (Foto: Bürgerstiftung St. Viktor)

Bis zu 250.000 Euro für neue Ausstellung im Ruhrtal-Museum

30.03.2017
Schwerte. Diese Besucher aus Düsseldorf waren gerne gesehen: In seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg kürzlich gemeinsam mit der Geschäftsführerin...
[1/2] Das heute als „Alte Post“ bekannte Gebäude am Theodor-Heuss-Ring 5 war Otto Leppins Erstling in Iserlohn. Viele andere Werke des bedeutenden Architekten sollten in der Waldstadt folgen. (Foto: Claudia Eckhoff)

Glücksfall für Iserlohn: Architekt Otto Leppin

29.03.2017
Iserlohn. (Red/clau) Der vielseitige Architekt Otto Leppin prägte maßgeblich das Stadtbild Iserlohns. Rund hundert seiner Entwürfe konnte er hier verwirklichen von repräsentativen Villen, Wohnhäusern, Kindergärten und Schulen bis zu...
In der traditionsreichen Stadt zu Fuße des Schlosses findet auch in diesem Jahr wieder der beliebte Hohenlimburger „Frühjahrs-Bauernmarkt“ statt. (Foto: Michael Eckhoff)

Verkaufsoffener Sonntag mit Bauernmarkt in Hohenlimburg

29.03.2017
Hohenlimburg. Am kommenden Wochenende wird im Hagener Osten der Frühling eingeläutet. Die Hohenlimburger Werbegemeinschaft veranstaltet gemeinsam mit dem Bauernmarktverein Hagen-Ennepe/Ruhr, der allein mit knapp 15 Ständen vertreten...

Weitere Nachrichten aus Hagen
In Hohenlimburg begrüßt man den Frühling mit dem traditionellen Frühjahrs-Bauernmarkt. (Foto: Bärbel Taubitz)

Frühjahrs-Bauernmarkt in Hohenlimburg

27.03.2017
Hohenlimburg. (cs) Auch in diesem Jahr läutet die Hohenlimburger Werbegemeinschaft gemeinsam mit dem Bauernmarktverein Hagen-Ennepe/Ruhr, der allein mit knapp 15 Ständen vertreten ist, den Frühling mit ihrem traditionellen Bauernmarkt...
Sind auf der Suche nach Hospizhelfern (v.l.): Barbara Drepper, Ulrike Söth und Jennifer Schmandt. (Foto: Anja Schade)

Zeit zu verschenken? – Hagener Hospizdienst sucht Helfer

26.03.2017
Hagen. (AnS) Wer schon mal einen schwerkranken, vielleicht sogar sterbenden Angehörigen gepflegt hat, der weiß, wie kostbar Zeit ist. Zeit nicht nur für den Kranken, sondern auch Zeit für sich selbst – zum Durchatmen, Entspannen oder...
Rentner Heinz Stellhorn verzweifelt – er muss hilflos zusehen, wie alles um ihn herum immer unansehnlicher wird. 
(Foto: Anna Linne)

Kündigung fürs Kümmern – Rentner Stellhorn verzweifelt

25.03.2017
Emst. (anna) Als der 87-jährige Rentner Heinz Stellhorn 1997 in eine Wohnung auf Emst zog, ahnte er noch nicht, welchen Ärger er auf seine alten Tage noch bekommen sollte. Denn – so sagt er – „im schlecht verwalteten Haus“ einer...
In diesem kontrollierten Polo stand der Fahrersitz nur lose im Inneren. (Foto: Polizei Hagen)

Das war Hagens Woche: Erfolgreiche Kontrollen

25.03.2017
Hagen. (Red.) Eine Verkehrsgroßkontrolle führte die Polizei am Konrad-Adenauer-Ring am vergangenen Mittwoch durch. Zirka 300 Fahrzeuge aller Art wurden überprüft.Bei einem 44-jährigen Polo-Fahrer traf die Kontrolle ins Schwarze:...
Die Sommerzeit kommt an diesem Wochenende und mit der Zeitumstellung haben viele Menschen Probleme. (Foto: moodboard / Corbis)

Die Sommerzeit kommt: Wir drehen wieder an der Uhr

24.03.2017
Hagen (Red./AnS) Auch wenn es bis zum Sommer noch etwas dauert, die Sommerzeit ist fast da. Immer am letzten Wochenende im März – in diesem Jahr in der kommenden Nacht vom 25. auf den 26. März – werden die Uhren eine Stunde...
Zurücklehnen, entspannen, alle Leuchten aus: Die Stadt Hagen ruft zur Earth Hour auf. (Foto:  Anne Garti/pixelio.de)

Zum Schutz der Erde: In Hagen gehen wieder die Lichter aus

23.03.2017
Hagen. (Red./AnS) In Hagen wird es dunkel: Die Stadt beteiligt sich erneut an der „WWF Earth Hour“, die am Samstag, 25. März, bereits zum elften Mal stattfindet. Der WWF gehört zu den weltweit größten Natur- und...
Ulf Koelsch, Schulpflegschaftsvorsitzender der Hasper Gesamtschule, warnt vor den Folgen der „G9-jetzt!“-Initiative. (Foto: Schievelbusch)

G9 statt G8 – „Gerne, aber nicht auf Kosten aller"

23.03.2017
Hagen. (san) Noch bis zum 7. Juni liegen die Unterschriftenlisten der NRW-Elterninitiative „G9 jetzt!“ auch im Hagener Rathaus und den Bürgerämtern aus. Das Volksbegehren „Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien“ löst nicht nur...
Stefan Kleinkrieg gastiert am 25. März  – begleitet von Bandkollege Rolf Möller – im Emster Kulturhof. (Foto: Kulturhof Emst)

Heimspiel für Kleinkrieg und Möller

22.03.2017
Hagen. Wenn die wilde Fahrt bei Extrabreit gerade mal etwas ruhig ist, gibt es von Stefan Kleinkrieg einige traumhafte Wellen zu erleben. Neben seiner Tätigkeit beim „Mutterschiff“ Extrabreit findet Stefan Kleinkrieg immer noch...
Weitere Nachrichten aus Iserlohn
Weitere Nachrichten aus Ennepe-Ruhr
Weitere Nachrichten aus Schwerte
Die Schwerter Singleiterin Rita Kreisel möchte ihre Mitmenschen von der heilsamen Wirkung gemeinsamen Gesangs überzeugen. Dabei geht es nicht um Kunstfertigkeit, sondern darum, der Seele Flügel zu verleihen. (Foto: NO)

Schwerte: Mit Freude und Klang entspannt ins Wochenende

26.03.2017
Schwerte. (NO) Singen entspannt und macht glücklich. Singen verleiht der Seele Flügel. Singen – eine belebende und befreiende Erfahrung, die so manche emotionale Schieflage wieder ins Lot bringt. Rita Kreisel kennt die Kraft der...
Michele Demant und Tobias Bäcker (2.v.r.) sorgen in der Rohrmeisterei für Integration durch Ausbildung. (Foto: Bürgerstiftung Rohrmeisterei)

Integration durch Ausbildung: Erste Zwischenbilanz aus Schwerte

25.03.2017
Schwerte. Anfang 2016 startete die Bürgerstiftung Rohrmeisterei mit einem der ersten Modellprojekte für die berufliche Integration von Flüchtlingen. „Vor dem Hintergrund des damaligen Höhepunkts beim Zustrom von Menschen nach...
H.E.L.P. geht an den Start. Der Name ist Programm: Ehrenamtler im Ruhestand unterstützen Seniorinnen und Senioren in Schwerte mit kleinen handwerklichen Tätigkeiten. Ein Anruf genügt. (Foto: Grete-Meißner-Zentrum)

H.E.L.P. – Alltags-Unterstützung für ältere Menschen in Schwerte

24.03.2017
Schwerte. (Red.) H.E.L.P. ist die Abkürzung für „Hilfe Ehrenamtlicher löst Probleme“. Zehn Männer und eine Frau haben sich seit November 2016 regelmäßig im Grete-Meißner-Zentrum getroffen, um sich auf eine ehrenamtliche Tätigkeit...
Klimaschutzmanagerin Anja Böckenbrink, Stadtplaner Adrian Mork, die ADFC-Vorsitzende Monika Rosenthal und der Fahrradbeauftragte der Stadt Schwerte, Klaus Jung (v.l.), setzten aufs Fahrrad unter dem Motto „Schwerte steigt auf“

„Schwerte steigt auf"

24.03.2017
Schwerte. (NO) „Schwerte steigt auf“ – unter dem Motto können die Ruhrstädter in diesem Jahr die Vorzüge der fahrradfreundlichen Stadt erfahren. Am besten, indem sie das Auto stehen lassen und sich aufs Rad schwingen. Am Samstag, 13....
Mit der Fotoausstellung „Kairos – junge deutsche Fotografie“ kehrt zumindest zeitweise wieder Leben in den denkmalgeschützten Wuckenhof ein. Studenten und Absolventen der Ruhrakademie laden mit ihrem Dozenten Kurt Schrage (r.) alle Bürger zur Ausstellungseröffnung ein, die am 30. März stattfindet. (Foto: NO)

„Kairos“ bringt Leben in den Schwerter Wuckenhof

23.03.2017
Schwerte. (NO) „Kairos“ ist der Titel einer Fotoausstellung, die am 30. März im Wuckenhof eröffnet wird. Der Begriff aus dem Altgriechischen steht für den rechten Moment, den passenden Augenblick – vor allem für Fotografen das A und...